Notruf

Internat. Notruf

112

Polizei

117

Feuerwehr

118

Sanität

144

Vergiftungsnotfälle

145

REGA

1414

Statistik

2019

Einsätze

einsaetze

Übungen

30

AdF

135


2018

Einsätze

81

Übungen

30

AdF

135


2017

Einsätze

95

Übungen

30

Adf

135


2016

Einsätze

98

Übungen

30

AdF

134

Quiz

Wenn sich dichte Rauchwolken innerhalb eines Raumes plötzlich explosionsartig entzünden, spricht man von einem?

Wie verhält man sich in so einer Situation?

Ergebnis?

Selbstunfall fordert Schwerverletzten

26.01.2008

Autor: Sebastian Schaad
Bericht: Pressemitteilung
Bilder
 

 

Pressemitteilung
Selbstunfall fordert Schwerverletzten

KREUZLINGEN (kapo) Am Samstagmorgen zog sich ein Autolenker bei einer Kollision mit dem Euregiokreisel in Kreuzlingen schwere Verletzungen zu.

Der jüngere Mann kam gegen 6.45 Uhr von der Autobahn A7 aus Richtung Frauenfeld. Anscheinend zu schnell unterwegs kollidierte er frontal mit der Böschung des Euroregiokreisels bei der Gemeinschaftszollanlage. Sein Wagen durchquerte die Kreisel-Anlage, beschädigte dabei mehrere Betonelemente und kam schliesslich auf der Gegenseite wieder auf der Fahrbahn zum Stillstand.

Der Verunfallte verletzte sich schwer. Eine Ambulanz brachte in ins Kantonsspital Münsterlingen. Am Unfallwagen entstand Totalschaden von mehreren Tausend Franken Sachwert.

Die Stützpunktfeuerwehr Kreuzlingen regelte die Verkehrsumleitung. Die Autobahnstrecke zwischen Kreuzlingen Süd und Kreuzlingen Nord musste während der Unfallaufnahme mehrere Stunden gesperrt werden. Der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau wurde für die Spurensicherung aufgeboten.

nachoben.gif (269 Byte)

 

Bilder




Foto: Feuerwehr Kreuzlingen, René Senn



Foto: Feuerwehr Kreuzlingen, René Senn



Foto: Feuerwehr Kreuzlingen, René Senn

 

nachoben.gif (269 Byte)