Notruf

Internat. Notruf

112

Polizei

117

Feuerwehr

118

Sanität

144

Vergiftungsnotfälle

145

REGA

1414

Statistik

2019

Einsätze

einsaetze

Übungen

30

AdF

135


2018

Einsätze

81

Übungen

30

AdF

135


2017

Einsätze

95

Übungen

30

Adf

135


2016

Einsätze

98

Übungen

30

AdF

134

Quiz

Wenn sich dichte Rauchwolken innerhalb eines Raumes plötzlich explosionsartig entzünden, spricht man von einem?

Wie verhält man sich in so einer Situation?

Ergebnis?

Brand mittel

Sportgeschäft teilweise ausgebrannt - 01.05.2008

Autor: Peter Brandes
Bericht: Zusätzliche Informationen
Pressemitteilung
Bilder
 

 

Zusätzliche Informationen
Alarmzeit: 12.29 Uhr
Im Einsatz: 1 Löschzug, 35 AdF

Beim Eintreffen der Feuerwehr waren die Flammen bereits ausserhalb des Gebäudes.
Mit 2 Schnellangriffen sowie 2 weiteren Druckleitungen konnte das Feuer jedoch schnell gelöscht werden.
Zur Entrauchung wurde ein Lüftungsgerät eingesetzt.
Verletzt wurde niemand.
Zur Abklärung der Brandursache wurden ein Elektrosachverständiger und der brandtechnische Dienst der KaPo TG aufgeboten.

Einsatzende: 13.50 Uhr

nachoben.gif (269 Byte)

 

Pressemitteilung
Brand in Sportgeschäft

KREUZLINGEN (kapo) Grosser Sachschaden entstand am Donnerstag beim Brand in einem Kreuzlinger Sportgeschäft. Ursache des Feuers ist ein technischer Defekt.

Die Abklärungen durch die Brandermittler der Kantonspolizei Thurgau und einen Elektrosachverständigen ergaben, dass die Brandursache auf einen technischen Defekt an einer Steckdosen-Installation im Ladeninnern zurückzuführen ist.

Nachbarn stellten kurz vor 12.30 Uhr im Sportgeschäft an der Hauptstrasse 58 starken Rauch fest und schlugen Alarm. Die Stützpunktfeuerwehr Kreuzlingen rückte mit 35 Leuten aus und brachte den Brand rasch unter Kontrolle.

Wegen der starken Rauchentwicklung konnten die Einsatzkräfte nur mit Atemschutz in das vorwiegend aus Holz bestehende Gebäude vordringen.

Mehrere hundert Sportartikel, insbesondere Kleider, Badesachen, Unterwäsche und Schuhe wurden durch das Feuer zerstört oder durch den Rauch in Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden dürfte mehrere hunderttausend Franken betragen.

Wegen den Löscharbeiten musste der Verkehr auf der Hauptstrasse umgeleitet werden.

nachoben.gif (269 Byte)

 

Bilder


Belüftung nach den Löscharbeiten

Foto: René Senn, Feuerwehr Kreuzlingen

Durch den Brand wurden mehrere hundert Sportartikel zerstört.

Foto: (Bild: Ernst Vogelsanger / Kapo Thurgau)

 

nachoben.gif (269 Byte)