Notruf

Internat. Notruf

112

Polizei

117

Feuerwehr

118

Sanität

144

Vergiftungsnotfälle

145

REGA

1414

Statistik

2019

Einsätze

einsaetze

Übungen

30

AdF

135


2018

Einsätze

81

Übungen

30

AdF

135


2017

Einsätze

95

Übungen

30

Adf

135


2016

Einsätze

98

Übungen

30

AdF

134

Quiz

Wenn sich dichte Rauchwolken innerhalb eines Raumes plötzlich explosionsartig entzünden, spricht man von einem?

Wie verhält man sich in so einer Situation?

Ergebnis?

Einsatz Verkehrsdienst

20.03.2012

Autor: Sebastian Schaad
Bericht: Pressemitteilung
Zusätzliche Informationen
 

 

Pressemitteilung

Rollerfahrerin tödlich verletzt

SCHERZINGEN (kapo) Bei der Kollision mit einem Auto zog sich am Montagabend bei Scherzingen eine Rollerfahrerin tödliche Verletzungen zu. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Unfallstelle befindet sich auf der Alte Landstrasse zwischen Scherzingen und Altnau, auf Höhe des Blindenzentrums. Ein 50-jähriger Lenker war mit seinem Auto gegen 20.25 Uhr unterwegs in Richtung Altnau und prallte dabei aus noch ungeklärten Gründen frontal mit der entgegen kommenden Rollerfahrerin zusammen.

Bei der heftigen Kollision zog sich die 36-jährige Zweiradlenkerin tödliche Verletzungen zu. Der Autolenker blieb unverletzt.

Der Roller wurde auf einen naheliegenden Parkplatz geschleudert, das Auto blieb auf der Strasse stehen. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt mehreren tausend Franken.

Während der Unfallaufnahme blieb die Strecke Scherzingen-Altnau gesperrt. Eine Verkehrsumleitung wurde durch die Stützpunktfeuerwehr Kreuzlingen eingerichtet. Zur Spurensicherung wurde der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau aufgeboten.

Die Staatsanwaltschaft Kreuzlingen hat gegen den Autolenker ein Strafverfahren eröffnet.

Zeugenaufruf

Wer Angaben zum Unfallhergang machen kann oder Beobachtungen gemacht hat wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Kreuzlingen unter 071 221 40 00 zu melden.

nachoben.gif (269 Byte)

 

Zusätzliche Informationen
Alarmzeit: 20.20 Uhr
AdF im Einsatz: 15
Einsatzende: 01.15 Uhr

nachoben.gif (269 Byte)