Notruf

Internat. Notruf

112

Polizei

117

Feuerwehr

118

Sanität

144

Vergiftungsnotfälle

145

REGA

1414

Statistik

2019

Einsätze

einsaetze

Übungen

30

AdF

135


2018

Einsätze

81

Übungen

30

AdF

135


2017

Einsätze

95

Übungen

30

Adf

135


2016

Einsätze

98

Übungen

30

AdF

134

Quiz

Wenn sich dichte Rauchwolken innerhalb eines Raumes plötzlich explosionsartig entzünden, spricht man von einem?

Wie verhält man sich in so einer Situation?

Ergebnis?

Technische Hilfeleistung

17.08.2012

Autor: Sebastian Schaad
Bericht: Pressemitteilung
Zusätzliche Informationen
Pressemitteilung
Bilder
 

 

Pressemitteilung
Die Feuerwehr musste nach einem Unfall eine ca. 100 Meter lange Ölspur zwischen Löwen-Kreisel und der Marktstrasse mit Ölbinder abstreuen, aufnehmen und fachgerecht entsorgen.

nachoben.gif (269 Byte)

 

Zusätzliche Informationen
Alarmzeit: 18:57 Uhr
AdF im Einsatz: 6
Einsatzende: 20.30 Uhr

nachoben.gif (269 Byte)

 

Pressemitteilung
Kontrolle über Auto verloren

KREUZLINGEN (kapo) Am Freitag verunfallte in Kreuzlingen ein 76-jähriger Autolenker und richtete grösseren Sachschaden an. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Weil der 76-jährige Autolenker gegen 18.30 Uhr im Löwenkreisel nach einer leichten Kollision mit dem vorausfahrenden Fahrzeug angeblich mit dem Schuh am Gaspedal hängen blieb, geriet er von der Hauptstrasse in die linksseitige Fussgängerzone, wo er in einen Metallpfosten und eine Verkehrstafel prallte. Anschliessend fuhr er rund 30 Meter durch die Fussgängerzone, bevor er seinen Wagen zurück auf die Fahrbahn lenken konnte und in der Markstrasse zum Stillstand brachte.

Der Unfallverursacher, seine gleichaltrige Mitfahrerin und der 23-jährige Lenker im vorausfahrenden Auto, das nach der Auffahrkollision auf dem rechtsseitigen Trottoir zum Stillstand kam, blieben unverletzt. Insgesamt entstand Sachschaden von rund 10000 Franken.

Zum Unfallzeitpunkt hielt sich in der Fussgängerzone ein jüngerer Mann auf, der sich wegen dem Auto mit einem Sprung auf die Treppe einer Bank in Sicherheit bringen musste. Der Mann wird gebeten sich bei der Kantonspolizei Thurgau zu melden.

Der Führerausweis des 76-Jährigen wurde eingezogen.

Zeugenaufruf

Der jüngere Mann sowie Personen die Angaben zum Unfallhergang machen können werden gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Kreuzlingen unter 071 221 40 00 zu melden.

nachoben.gif (269 Byte)

 

Bilder


Fahrzeug des Unfallverursachers

Foto: Kapo Thurgau / bearbeitet durch Sebastian Schaad

 

nachoben.gif (269 Byte)