Notruf

Internat. Notruf

112

Polizei

117

Feuerwehr

118

Sanität

144

Vergiftungsnotfälle

145

REGA

1414

Statistik

2019

Einsätze

einsaetze

Übungen

30

AdF

135


2018

Einsätze

81

Übungen

30

AdF

135


2017

Einsätze

95

Übungen

30

Adf

135


2016

Einsätze

98

Übungen

30

AdF

134

Quiz

Wenn sich dichte Rauchwolken innerhalb eines Raumes plötzlich explosionsartig entzünden, spricht man von einem?

Wie verhält man sich in so einer Situation?

Ergebnis?

Brand mittel (mit Bild)

mit Nachaufgebot Brand gross - 03.06.2015

Autor: Sebastian Schaad
Bericht: Pressemitteilung
Pressemitteilung
Zusätzliche Informationen
Bilder
 

 

Pressemitteilung
Die Feuerwehr wurde zu einem Brand in einem Einfamilienhaus in Bottighofen gerufen. Nach dem Eintreffen der Kantonspolizei wurde der Brand eine Alarmstufe hinaufgesetzt. Die Feuerwehr rückte mit dem Schnellangriff im Erdgeschoss vor. Über die Autodrehleiter wurde das Dach von oben her gekühlt. Später wurde der Löschangriff mit drei Druckleitungen ausgebaut. Zudem standen mehrere Atemschutztrupps im Einsatz. Es gab keine verletzten Personen.

nachoben.gif (269 Byte)

 

Pressemitteilung
Brand in einem Einfamilienhaus

BOTTIGHOFEN (kapo) Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus am Mittwoch in Bottighofen entstand grosser Sachschaden. Es wurde niemand verletzt.


Ein Bewohner bemerkte kurz nach 16 Uhr das Feuer im Dachgeschoss des Einfamilienhauses an der Wigärtlistrasse. Zusammen mit einem weiteren Hausbewohner brachte er sich in Sicherheit und alarmierte die Kantonale Notrufzentrale. Die Stützpunktfeuerwehr Kreuzlingen kam mit rund 50 Einsatzkräften vor Ort und löschte den Brand.

Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren hunderttausend Franken. Der Brandermittlungsdienst und der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau sowie Elektrosachverständige klären ab, wie es zu dem Brand kommen konnte.

nachoben.gif (269 Byte)

 

Zusätzliche Informationen
Alarmzeit: 16.08 Uhr
AdF im Einsatz: 44
Einsatzende: 18.30 Uhr

nachoben.gif (269 Byte)

 

Bilder


Einfamilienhaus im Vollbrand.

Foto: Sebastian Schaad, Feuerwehr Kreuzlingen

Löschangriff mit der Autodrehleiter.

Foto: Sebastian Schaad, Feuerwehr Kreuzlingen

 

nachoben.gif (269 Byte)