Notruf

Internat. Notruf

112

Polizei

117

Feuerwehr

118

Sanität

144

Vergiftungsnotfälle

145

REGA

1414

Statistik

2019

Einsätze

einsaetze

Übungen

30

AdF

135


2018

Einsätze

81

Übungen

30

AdF

135


2017

Einsätze

95

Übungen

30

Adf

135


2016

Einsätze

98

Übungen

30

AdF

134

Quiz

Wenn sich dichte Rauchwolken innerhalb eines Raumes plötzlich explosionsartig entzünden, spricht man von einem?

Wie verhält man sich in so einer Situation?

Ergebnis?

Brand klein

19.11.2016

Autor: Sebastian Schaad
Bericht: Pressemitteilung
Pressemitteilung
Zusätzliche Informationen
 

 

Pressemitteilung
Durch brennende Gegenstände in einem Treppenhaus entstand viel Rauch. Die Feuerwehr lüftete die Liegenschaft. Für weitere Abklärungen war die Kantonspolizei Thurgau vor Ort.

nachoben.gif (269 Byte)

 

Pressemitteilung
Brandstiftung in einem Mehrfamilienhaus - Zeugen gesucht

KREUZLINGEN (kapo) In der Nacht zum Samstag brannte es in einem Mehrfamilienhaus in Kreuzlingen. Die Kantonspolizei Thurgau geht von Brandstiftung aus und sucht Zeugen.

Am Samstagmorgen um 5.45 Uhr meldete eine Anwohnerin der Kantonalen Notrufzentrale, dass im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Unterseestrasse ein Kinderwagen und Zeitungen angezündet worden seien. Das Feuer konnte durch den Hauswart und einen Hausbewohner rasch gelöscht werden. Die alarmierten Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau und der Feuerwehr Kreuzlingen stellten jedoch eine massive Rauchentwicklung im Treppenhaus fest. Mittels Ventilator der Feuerwehr wurde der Rauch aus dem Gebäude geblasen. Dennoch entstand im Haus Rauchschaden in noch unbekannter Höhe. Beim Brand wurde niemand verletzt.


Zeugenaufruf
Wer Angaben zur Täterschaft machen kann oder etwas beobachtet hat, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Kreuzlingen unter Telefon 071 221 40 00 zu melden.

nachoben.gif (269 Byte)

 

Zusätzliche Informationen
Alarmzeit: 05.47 Uhr
AdF im Einsatz: 18
Einsatzende: 06.35 Uhr

nachoben.gif (269 Byte)