Notruf

Internat. Notruf

112

Polizei

117

Feuerwehr

118

Sanität

144

Vergiftungsnotfälle

145

REGA

1414

Statistik

2019

Einsätze

einsaetze

Übungen

30

AdF

135


2018

Einsätze

81

Übungen

30

AdF

135


2017

Einsätze

95

Übungen

30

Adf

135


2016

Einsätze

98

Übungen

30

AdF

134

Quiz

Wenn sich dichte Rauchwolken innerhalb eines Raumes plötzlich explosionsartig entzünden, spricht man von einem?

Wie verhält man sich in so einer Situation?

Ergebnis?

Brand mittel

13.07.2009

Autor: Sebastian Schaad
Bericht: Pressemitteilung
Zusätzliche Informationen
Bilder
 

 

Pressemitteilung
Gerade als die Nachrichtensendung 10 vor 10 zu Ende war, wurde die Feuerwehr an die Grenzstrasse gerufen. Aus dem Gebäude der Wäscherei rauchte es. Sehr schnell waren die Feuerwehrleute mit sieben Autos und über dreissig Frauen und Männern vor Ort und brachten sich in den engen Verhältnissen der Gebäude in Stellung. Mit einem Schnellangriff unter Atemschutz wurde die Situation rasch unter Kontrolle gebracht. Danach musste die Halle mit dem Lüfter rauchfrei geblasen werden. Zur weiteren Abklärung wurde die Wärmebildkamera eingesetzt. Verletzt wurde niemand. Nach einer Stunde konnten die Einsatzkräfte, unter Leitung des Vize-Kommandanten Rolf Giger, wieder einrücken.

nachoben.gif (269 Byte)

 

Zusätzliche Informationen
Alarmzeit: 22:20 Uhr
AdF im Einsatz: 36
Einsatzende: 23.20 Uhr

nachoben.gif (269 Byte)

 


Brand in Wäscherei

KREUZLINGEN (kapo) Am Montag entstand bei einem Brand in einer Kreuzlinger Wäscherei unbestimmter Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Eine Anwohnerin bemerkte gegen 22.15 Uhr den schwarzen Rauch der aus einem Fenster der Wäscherei an der Grenzstrasse trat. Die alarmierten 35 Mann der Stützpunktfeuerwehr Kreuzlingen waren schnell an Ort und löschten das offene Feuer umgehend. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs befanden sich keine Personen im Brandobjekt. Die Brandursache ist noch unklar und wird vom Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Thurgau und einem Elektrosachverständigen abgeklärt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf einige zehntausend Franken.

nachoben.gif (269 Byte)

 

Bilder


Grosser Rauchschaden

Foto: Feuerwehr Kreuzlingen, Sebastian Schaad

Brandobjekt wird belüftet.

Foto: Feuerwehr Kreuzlingen, Sebastian Schaad

Tanklöschfahrzeug vor Ort.

Foto: Feuerwehr Kreuzlingen, Sebastian Schaad

Weitere Abklärungen mit der Wärmebildkamera.

Foto: Feuerwehr Kreuzlingen, Sebastian Schaad

 

nachoben.gif (269 Byte)