corona virus BAG

Notruf

Internat. Notruf

112

Polizei

117

Feuerwehr

118

Sanität

144

Vergiftungsnotfälle

145

REGA

1414

Statistik

2021

Einsätze

einsaetze

Übungen

30

AdF

146


2020

Einsätze

89

Übungen

19

AdF

144


2019

Einsätze

71

Übungen

34

AdF

137


2018

Einsätze

81

Übungen

30

AdF

135

Nachalarmierung, Brand gross

(mit Bildern) - 15.12.2019

Autor: Sebastian Schaad
Bericht: Pressemitteilung
Zusätzliche Informationen
Zusätzliche Informationen
Pressemitteilung
Bilder
 

 

Pressemitteilung
Zur Unterstützung der Feuerwehr Tägerwilen wurde die Feuerwehr Kreuzlingen aufgeboten. Mit weiteren Atemschutztrupps konnte der Stützpunkt bei der Arbeit vor Ort unterstützen. Weiter wurden Leitungen ab Tanklöschfahrzeug gebaut. Die beiden Wehren arbeiteten sehr gut zusammen. Nach einiger Zeit konnte die Feuerwehr Kreuzlingen wieder abziehen.

nachoben.gif (269 Byte)

 

Zusätzliche Informationen
Alarmzeit: 19.32 Uhr
AdF im Einsatz: 63 (+45 AdF der FW Tägerwilen)
Einsatzende: 21.00 Uhr

nachoben.gif (269 Byte)

 

Zusätzliche Informationen
Quelle toponline.ch/BRK-News:

In Tägerwilen ist ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus ausgebrochen. Eine Person hat sich verletzt, als sie sich über das Fenster retten wollte, bestätigt die Kantonspolizei Thurgau. Eine Passantin hat das Feuer an der Bahnhofstrasse in Tägerwilen am Sonntagabend entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. «Im Haus haben sich mehrere Personen aufgehalten», bestätigt Andy Theler von der Kantonspolizei Thurgau.

nachoben.gif (269 Byte)

 

Pressemitteilung
Mitteilung der Kapo TG:

Am Sonntagabend brannte es in einem Mehrfamilienhaus in Tägerwilen. Eine Person zog sich leichte Verletzungen zu.

Tägerwilen Um 19.20 Uhr meldeten aufmerksame Passantinnen der Kantonalen Notrufzentrale den Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Bahnhofstrasse, und sie alarmierten die Hausbewohner. Als die Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau eintrafen, stellten sie Flammen und starken Rauch aus einer Wohnung im ersten Obergeschoss fest. Der Bewohner, ein 47-jähriger Mann, konnte sich durch einen Sprung aus dem Fenster in Sicherheit bringen. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu. Er wurde nach der notärztlichen Erstversorgung mit dem Rettungsdienst in Spital gebracht. Alle anderen Personen im Haus blieben unverletzt.

Die Feuerwehren Tägerwilen und Kreuzlingen, die mit einem Grossaufgebot im Einsatz standen, konnten ein Übergreifen des Feuers auf die anderen Wohnungen verhindern und den Brand rasch löschen. Dennoch entstand hoher Sachschaden. Die Gemeinde Tägerwilen sorgte für eine Unterbringung der evakuierten Personen, die aufgrund der Rauch- und Wasserschäden nicht in ihre Wohnungen zurückkehren konnten. Zur Klärung der Brandursache stand der Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Thurgau im Einsatz.

nachoben.gif (269 Byte)

 

Bilder


Wohnung im Vollbrand

Foto: Feuerwehr Tägerwilen

Wohnung ausgebrannt

Foto: Sebastian Schaad, Feuerwehr Kreuzlingen

Das Gebäude wird mit dem Lüfter rauchfrei gemacht.

Foto: Sebastian Schaad, Feuerwehr Kreuzlingen

 

nachoben.gif (269 Byte)

 

Kalender

Dezember

Keine Termine in diesem Monat

Feedback

Wir freuen uns über Ihr Feedback