Notruf

Internat. Notruf 112
Polizei 117
Feuerwehr 118
Sanität 144
Vergiftungsnotfälle 145
REGA 1414

Statistik

2022

Einsätze einsaetze
Übungen 30
AdF 146


2021

Einsätze 119
Übungen 30
AdF 146


2020

Einsätze 89
Übungen 19
AdF 144


2019

Einsätze 71
Übungen 34
Adf 137

Kurzportrait

Die Feuerwehr Kreuzlingen ist eine zweckmässig ausgerüstete und gut ausgebildete Organisation mit rund 131 Aktiven und 18 Fahrzeugen. Wir helfen unseren Mitmenschen bei Feuer, Verkehrs-, Chemie- und Ölunfällen sowie bei Elementarereignissen und Wasserschäden. Der Feuerwehrstützpunkt Kreuzlingen umfasst die Gemeinden Altnau, Ermatingen, Güttingen, Kemmental, Langrickenbach, Lengwil, Münsterlingen, Tägerwilen und Wäldi. Die Gemeinde Bottighofen ist in der Stützpunktfeuerwehr Kreuzlingen integriert. Weiter ist die Feuerwehr Kreuzlingen für die Autobahn A7 von der Gemeinschafts-Zollanlage (GZA) bis Müllheim und den Abschnitt Sonterswil - GZA zuständig. Als Ölwehrstützpunkt See ist die FW Kreuzlingen nebst den Feuerwehren Romanshorn und Steckborn sowie dem kantonalen Ölwehrstützpunkt für den Ober- und Untersee zuständig.

Einsatzgebiet

Das Einsatzgebiet der Feuerwehr Kreuzlingen

Unsere Dispositive (Aufgebot nach Mokos)

AbklärungTechnische HilfeleistungModul 3 ADL Rettung
Brand-kleinVerkehrsregelungModul 4 Wärmebildkamera
Brand-mittelProbealarmModul 5 mobiler Grossventilator
Brand-grossNachalarmierungTunnel Fahrzeugbrand
BMAStrassenrettungTunnel Unfall / Brand Car
Handtaster, SprinklerStützpunktTunnel Unfall
ElementarereignisModul 1 Wassertransport    
Oel-, Benzin-, Chemie    Modul 2 Atemschutz